Menu

Berliner Jobcoaching meets

ESF Integrationsrichtlinie Bund und Arrivo

Vorstellung von Qualifizierungs- und Beschäftigungsmaßnahmen des bildungsmarkt unternehmensverbundes für die Jobcoaches

Die Berliner Jobcoaches begleiten und beraten ihre Coachees, die in öffentlich geförderten Beschäftigungsmaßnahmen eingesetzt sind. Ziel ist neben der Eingliederung in den regulären Arbeitsmarkt der Abbau von Vermittlungshemmnissen. Hier genau können die Programme der Integrationsrichtlinie Bund mit ihren konkreten Angeboten für jüngere Menschen zwischen 18 und 35 Jahren ansetzen. Bereits in den vergangenen Jahren gab es gelungene Vermittlungen von Teilnehmenden in die Projekte Be HOGA – Perspektiven im Berliner Gastgewerbe (IsA, www.behoga-berlin.de ) und Job Destination Europe – Arbeiten und Lernen in Europa (IdA, www.job-destination-europe.net).

Um einmal ganz konkret Kooperations- und Anschlussoptionen vorzustellen, fand am 09. März eine Informationsveranstaltung für insgesamt 30 Jobcoaches im bildungsmarkt statt. In zwei Durchläufen erhielten die Teilnehmenden umfassende Eindrücke und konnten sich mit dem Projektpersonal auch über Einzelfälle austauschen. Die hohen Vermittlungszahlen und die sehr individuelle und unternehmensorientierte Ausrichtung der Programme stieß auf großes Interesse bei den Jobcoaches.

Da sich mittlerweile auch immer mehr geflüchtete Menschen unter den Coachees befinden, wurden in einem zweiten Part die Integrationsprojekte der Berliner Initiative Arrivo präsentiert. Diese sind wie folgt nach Branchen aufgegliedert und vermitteln junge Menschen ebenfalls in betriebliche Erstausbildung oder Beschäftigung:
Arrivo Gesundheit und Soziales (www.gesbit.de)
Arrivo Bauwirtschaft (www.lehrbauhof-berlin.de)
Arrivo Hospitality (www.hospitality-berlin.de) der kiezküchen gmbh.

Merken

Be_HOGA_Foerderleiste

Merken

Be_HOGA_FoerderleisteBe_HOGA_FoerderleisteMerken

Kontakt

Regina Schmidt-Roßleben
Waldenserstraße 2-4
10551 Berlin

tel. 030 / 39 73 91 -88
fax 030 / 39 73 91 -15

Partner

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

bildungsmarkt unternehmensverbund