Menu

Neue Berufschancen im Klinikbereich: Weiterbildung zur Serviceassistentin / zum Serviceassistenten

Die kiezküchen gmbh bietet seit September 2016 in Kooperation mit Vivantes eine neue Qualifizierung an: Die Weiterbildung zur Serviceassistentin oder zum Serviceassistenten. Sprachliche Kompetenzen werden – wenn nötig – gesondert geschult. Dadurch bietet sich auch für geflüchtete Menschen eine gute Chance für den Berufseinstieg.

Service rund um die Essensversorgung und Hauswirtschaft

In sechs Ausbildungsmonaten werden das notwendige Wissen zu unterschiedlichen Kostformen und über die Speiseversorgung bei Vivantes  vermittelt sowie Grundlagen der EDV unterrichtet. Auch die wichtigsten Fertigkeiten in der Hauswirtschaft werden den Teilnehmer*innen beigebracht.

Nach fünf Monaten Theorie ist der erste Kurs nun mit 15 Frauen und Männern in der Praxisphase angekommen, die in verschiedenen Vivantes-Kliniken absolviert wird.

Imke Tomschegg, Geschäftsführerin der kiezküchen, freut sich über diesen erfolgreichen Start: „Zusammen mit Vivantes ist es uns gelungen, eine Weiterbildung anzubieten für einen Bereich mit sehr guten Job-Perspektiven. Zwei Teilnehmer sind bereits vom Vivantes Klinikum Am Urban auf die Comforstation übernommen worden, das ist toll!“

Ein zweiter Kurs hat im November begonnen und geht Ende März in die Praktikums-Phase. Ein dritter Kurs ist in Planung und startet voraussichtlich im Mai.

Guter Service trägt entscheidend dazu bei, dass sich Patientinnen und Patienten im Krankenhaus gut aufgehoben fühlen. Ein freundlicher und zugewandter Umgang steigert dabei das Wohlbefinden – und kann sogar den Heilungsverlauf positiv beeinflussen.

So werden Sie Serviceassistent*in >>

Merken

Merken

Merken

Merken

Beraterin

kiezküchen bildungszentrum
alte mensa
Anja Klinnert
Atzpodienstraße 45-46
10365 Berlin
tel. +49-30-554403527
aklinnert@bildungsmarkt.de

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

bildungsmarkt unternehmensverbund