Menu

Home Economics +

Die Rolle der Hauswirtschaft in der Betreuung und Begleitung von Demenzkranken

Mit der Alterung der europäischen Gesellschaften ist auch ein steigender Anteil von Demenzkranken verbunden. Das Partnerschaftsprojekt erarbeitet Ansätze, inwieweit durch personenbezogene hauswirtschaftliche Dienstleitungen in Verbindung mit zielgruppenbezogener Betreuung dieser Herausforderung begegnet werden kann. Auf Grundlage ihrer Expertise im Bereich der Hauswirtschaft (siehe auch HauswirtschaftsManagement Berlin) bringen sich die kiezküchen in das Partnerschaftsprojekt ein.

Gemeinsames Projektziel ist es, eine Verbesserung der Qualität und Attraktivität der Systeme und Verfahren der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Bereich hauswirtschaftlicher Dienstleistungen zu erreichen. In regelmäßigen Workshop-Treffen tauschen sich die Partner miteinander über die nationalen Ansätze aus. Gemeinsam werden (europäische) Handlungsempfehlungen für die Ausbildung und die zu erwartenden Ansprüche bei der Versorgung, Betreuung und Begleitung von Demenzkranken erarbeitet.

Projektlaufzeit: 01.08.2012 – 31.07.2014

kiezkuechen

Kontakt:

kiezküchen gmbh
Mats Landgren

tel. 030 / 39 73 91-87
fax 030 / 39 73 91-15

Kontakt:

Regina Schmidt Roßleben
Waldenserstraße 2-4
10551 Berlin

tel. 030 / 39 73 91 -88
fax 030 / 39 73 91 -15

Bildungsmarkt Unternehmensverbund
ist zertifiziert nach

bildungsmarkt unternehmensverbund