Menu

Coaching Ausbildung für Unternehmen

Ausbildungsbetriebe beklagen die häufig entmutigende Suche nach passenden und talentierten Auszubildenden. Kleine wie große Unternehmen empfinden die schulische Ausbildung der Jugend in vielen Fällen als unzureichend. Teilweise werden fehlende Grundkenntnisse in einigen Bereichen bemängelt, dann wieder lassen Bewerber Soft Skills vermissen. Allein im Ausbildungsjahr 2013/2014 blieben in Berlin laut Auskunft der Bundesagentur für Arbeit 4,5 Prozent aller Lehrstellen unbesetzt*. Parallel dazu fanden 7,2 Prozent der Schulabgänger keinen Ausbildungsplatz. Insgesamt schneidet Berlin dabei im Bundesvergleich noch gut ab. Dennoch ist die Situation für Lernwillige ebenso unbefriedigend wie für die Betriebe, die ausbilden und einen Teil der gesellschaftlicher Verantwortung übernehmen wollen.

Versorgungslücken schließen

Der bildungsmarkt unternehmensverbund kann helfen, Versorgungslücken zu schließen: durch individuelles Coaching von Auszubildenden, durch fachbezogene Kurse, Unterstützungsangebote für den Berufsschulunterricht, für die Prüfungssituation und bei der Schaffung von innerbetrieblichen Voraussetzungen in den Unternehmen.

Die Kooperation zwischen ausbildenden Betrieben und dem bildungsmarkt unternehmensverbund ist seit vielen Jahren erfolgreich.

  • Auszubildende finden

    Nicht jeder bringt die notwendigen schulischen oder persönlichen Voraussetzungen mit, um im Unternehmen die Leistungen und den Einsatz zu zeigen, die erforderlich sind. Suchen die Schulabgänger schon länger, sind sie geneigt, jede Lehrstelle anzunehmen, die sich bietet. Nicht immer zum Vorteil aller Beteiligten. Ausbildungsabbrüche sind häufig die Folge. Wir setzen in unseren Lehrgängen auf effizienten Kleingruppenunterricht nach individuellen und betrieblichen Bedürfnissen. Auszubildende und Unternehmen erleben die Lehrzeit als positive Erfahrung. Abbrüche kommen seltener vor. Zum Beispiel lernen Teilnehmende verschiedene Fachberufe kennen und erhalten im Rahmen eines Praktikums einen vertiefenden Einblick in die Aufgaben bestimmter Fachkräfte. So gestützt und optimal ausgewählt finden Unternehmen über den bildungsmarkt unternehmensverbund genau die Auszubildenden, die sich mit Engagement und Durchhaltevermögen der Berufsausbildung widmen. Eine Vielzahl von Betrieben nutzt unsere unterstützenden Maßnahmen bei der Suche nach Auszubildenden, die zum Ausbildungsangebot passen. Dafür setzen wir erprobte Test- und Analyseverfahren ein, die Aufschluss über die Eignung eines Bewerbers geben.

  • Ausbildung erfolgreich abschließen

    Täglich vertrauen sich Arbeitsuchende und Schulabgängern den Kursen im bildungsmarkt unternehmensverbund an. Einige suchen nach Unterstützung im Bewerbungsverfahren, andere zeigen Schulungsbedarf. Durch die meist mehrmonatige Zusammenarbeit lernen wir die Teilnehmer kennen und wissen um ihre Stärken. Viele unserer Maßnahmen wirken aktivierend. Die Lehrgangsteilnehmer werden als Person gesehen und wahrgenommen. So erhalten manche Kursabsolventen im Rahmen von Aktivierungsmaßnahmen zum ersten Mal in ihrem Leben positive Rückmeldung auf scheinbar selbstverständliche Verhaltensweisen wie Pünktlichkeit. Auf ihrem Weg in Ausbildung oder Beruf erfahren die Teilnehmer Unterstützung, die sie darin bestärkt, selbst in schwierigen Situationen den Anforderungen an eine Berufsausbildung gerecht zu werden. Davon profitieren auch die auszubildenden Betriebe: Das Mentoring des bildungsmarkt unternehmensverbunds senkt die Zahl der Ausbildungsabbrüche und kann vermittelnd eingreifen, wenn Probleme zwischen Auszubildendem und Ausbildungsbetrieb auftreten.

  • Ausbilder werden und die betriebliche Zukunft sichern

    Das Leistungsportfolio im bildungsmarkt unternehmensverbund beinhaltet zahlreiche Coachings, die Ihren Auszubildenden dabei helfen, die Lehrzeit erfolgreich abzuschließen. Wir begleiten beim Ausbildungsstart und je nach Bedarf auch während der Ausbildungszeit. Sowohl die Unternehmen als auch die zukünftigen Ausbildungsabsolventen erhalten über die gesamte Dauer der Ausbildung fachliche Förderung. Darüber hinaus stärken wir Ihre Bemühungen, selbst auszubilden mithilfe eines Angebots für die Ausbildung der Ausbilder. Sind die Fördervoraussetzungen gegeben, starten Sie oder Ihre Mitarbeiter mit Unterstützung durch das Programm WeGebAU (Weiterbildung von Beschäftigten) der Bundesagentur für Arbeit in den Kursus oder nehmen die Fördermöglichkeiten des Bundesprogramms Bildungsprämie in Anspruch. Innerhalb von sechs Tagen vermitteln wir Ihnen die notwendigen praktischen Kenntnisse zur Überprüfung von Ausbildungsvoraussetzungen sowie der Planung und Vorbereitung von Ausbildungen. Sie lernen, wie Sie eine Berufsausbildung durchführen und zum Abschluss bringen. Den Lehrgang beenden Sie mit der IHK-Prüfung zum Ausbilder m/w ab.

  • Partner bei der Ausbildung

    Der bildungsmarkt unternehmensverbund bildet selbst in 30 verschiedenen Berufen aus. Von unserer Erfahrung als größter berufsbezogener Bildungsträger im Großraum Berlin profitieren Betriebe und Auszubildende gleichermaßen. Das Angebot umfasst zahlreiche Leistungen, die förderungsfähig sind durch die Bundesagentur für Arbeit. Im Interesse einer gelungenen Berufsausbildung

    – unterstützen wir Sie in der Lehrzeit
    – sichern den Erfolg von Ausbildungsgängen
    – fördern Auszubildende durch Kleingruppenunterricht nach individuellen und betrieblichen Bedürfnissen zum Start der Ausbildung sowie im weiteren Verlauf, um Abbrüche erfolgreich zu verhindern.

  • Den Sprung zum Ausbildungsbetrieb wagen

    Unternehmen finden gemeinsam mit uns passende Bewerber für ihre Ausbildungsplätze mithilfe erprobter Test- und Analyseverfahren. Wollen auch Sie aktiv werden im Kampf gegen den Fachkräftemangel, Zuwanderern eine reelle Chance geben oder selbst Ausbildungen durchführen, bietet Ihnen der bildungsmarkt unternehmensverbund auch dafür Wege: Auszubildende benötigen Praktikumsplätze, an denen sie ihr erworbenes Wissen in der Praxis erproben dürfen. Über diesen niederschwelligen Einstieg fanden schon manche Unternehmer zu der Überzeugung, das Ausbildung zwar mit Verantwortung einhergeht, aber auch viel Freude bereitet. Für alle Teilnehmenden. Um Ihnen das fachliche Rüstzeug zu vermitteln, nutzen Sie die angebotenen Kurse für die Ausbildung zum Ausbilder.


    *Quelle: https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI698811

Keine Ergebnisse vorhanden
bildungsmarkt unternehmensverbund