Menu

Berliner Ausbildungsplatzprogramm (BAPP) – Einstieg in die Ausbildung

Das Programm soll einen Betrag zur Verbesserung der Ausbildungsplatzsituation und der Fachkräfteentwicklung leisten. Die Verbundausbildung ist eine spezielle Form der dualen Ausbildung.

Klein- und mittelständische Unternehmen, die noch nicht oder nicht mehr ausbilden, soll der (Wieder-) Einstieg in die Ausbildung erleichtert werden.

Ausgebildet wird an drei Lernorten:

  • im Kooperationsbetrieb
  • beim Ausbildungsdienstleister
  • in der Berufsschule

Die fachpraktische Ausbildung findet im Wesentlichen in Ihrem Unternehmen statt, alle anderen Aufgaben werden von uns als Ausbildungsdienstleister übernommen.

Ihr Unternehmen beteiligt sich  finanziell an der Ausbildung. Eine Ausbildungsberechtigung ist nicht zwingend erforderlich.

Typ:
Berufsausbildung
Zielgruppe:

Berliner Jugendliche

Förderung:

Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Landes Berlin.

Beginn:
auf Anfrage
Dauer:
2, 3 oder 3,5 Jahre je nach Berufsbild
Träger:
Kontakt:

Peggy Lippmann-Valentin
Tel.: 030 547099620
pvalentin@bildungsmarkt.de

Qualifizierungsort:

Lichtenberg

Bildungsziele:
Berufsabschluss (IHK/HWK)
Berufsfeld:
diverse Berufsfelder

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
bildungsmarkt unternehmensverbund