Menu

Ausbildung zum*r Fachpraktiker*in Hauswirtschaft gemäß § 66 Berufsbildungsgesetz

Für Menschen, die  – aufgrund der Art und/oder Schwere  einer Behinderung – die Anforderungen der Ausbildung zum Hauswirtschafter / zur Hauswirtschafterin nicht erfüllen können, besteht die Möglichkeit zur Qualifizierung als Fachpraktiker / Fachpraktikerin Hauswirtschaft (gemäß § 66 Berufsbildungsgesetz).

Inhalte

Für offene und vielseitig interessierte Jugendliche, die gern mit Menschen umgehen, ist der Beruf Hauswirtschafter/in genau das Richtige. Er bietet abwechslungsreiche und interessante Beschäftigungen in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Senioren, in Kliniken, Tagungsstätten oder Gastronomiebetrieben sowie in Familienhaushalten und Haushalten hilfsbedürftiger Menschen. Betreuungs- und Serviceaufgaben gehören ebenso zum Aufgabenfeld wie die Zubereitung und Ausgabe von Speisen oder die Unterstützung Menschen im Alltag.

Offenheit, Bereitschaft zur Teamarbeit und Zuverlässigkeit  sind wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf.

Ausbildungsinhalte

  • Speisenvor- und -zubereitung
  • reinigen und Pflegen von Textilien, Räumen und Betriebseinrichtungen
  • Vorratshaltung und Warenwirtschaft
  • personenorientierte Gesprächsführung und Motivation
  • Hilfe leisten bei Alltagsverrichtungen
  • Bearbeiten betrieblicher Geschäftsvorgänge
  • beurteilen und planen von Betriebseinrichtungen und -abläufen
  • durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen

Anforderungen

  • praktisches Geschick häuslichen Arbeiten bei der Erbringung von Dienstleistungen
  • körperliche Belastbarkeit
  • Freude, Menschen in ihrem Alltag zu unterstützen und mit ihnen umzugehen
  • Fähigkeit, im Team zu arbeiten
  • Verantwortungsbereitschaft und Zuverlässigkeit

Ausbildungsdauer

Abschlussprüfung nach 3 Jahren durch die IHK

Aufstiegs-Fortbildungsmöglichkeiten

Hauswirtschafter/-in

Typ:
Ausbildung gemäß § 66 Berufsbildungsgesetz
Zielgruppe:

Jugendliche und junge Erwachsene (ggf. ohne Berufsabschluss) mit Reha-Status, die eine Zuweisung ihrer Agentur für Arbeit bzw. ihres Jobcenters erhalten haben.

Förderung:

durch die Berliner Agenturen für Arbeit oder Jobcenter

Beginn:
auf Anfrage
Dauer:
3 Jahre
Träger:
Kontakt:

kiezküchen gmbh
Nordendstraße 50
13156 Berlin
tel. +49-30-48522366
ijanzen@bildungsmarkt.de

Qualifizierungsort:

ein Ausbildungsrestaurant der kiezküchen gmbh

Bildungsziele:
Berufsabschluss (IHK)
Berufsfeld:
Hauswirtschaft

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
bildungsmarkt unternehmensverbund