Menu

Sprach- und Integrationsmittler*in (SprInt)

Migranten fühlen sich in Behörden, Schulen, medizinischen Einrichtungen und sozialen Diensten häufig nicht richtig verstanden. Fachkräfte investieren in die Beratung oder Behandlung von Migranten mehr Zeit als üblich. Trotzdem sind sie unsicher, ob alle Fragen geklärt wurden. Auf beiden Seiten sind Misstrauen und Unzufriedenheit die Folgen, für die Einrichtungen entstehen vermeidbare Mehrkosten.
Hier helfen professionelle Sprach- und Integrationsmittler/-innen (SprInt).

Durch fachspezifisches Dolmetschen überwinden sie Sprachbarrieren. Darüber hinaus vermitteln sie bei kulturellen Verständigungsproblemen und assistieren bei der Integrationsarbeit. Die innovative Dienstleistung dieser Brückenbauer/-innen ergänzt die Arbeit des Fachpersonals im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialsystem.

Sprach- und Integrationsmittler/-in ist ein neuer Fortbildungsberuf mit einem bedarfsgerechten Anforderungsprofil. Er erfordert hohe Fach- und Kommunikationskompetenzen, welche in der Sprint-Qualifizierung vermittelt werden.

Die Sprint-Qualifizierung wird seit Herbst 2014 von der bildungsmarkt waldenser gmbh angeboten. Kooperationspartner sind der Gemeindedolmetschdienst Berlin (GDD), der Fachberatungsdienst Zuwanderung, Integration und Toleranz im Land Brandenburg (FaZIT) die und die bundesweite SprInt-Servicestelle bei der Diakonie Wuppertal.

Inhalte

Qualifizierung in den neun Lernfeldern (1948 Unterrichtsstunden)

  • Reflexionskompetenz
  • Soziale und Kommunikationskompetenzen
  • Migration und Partizipation
  • Erziehungs- und Bildungswesen
  • Sozialwesen
  • Gesundheitswesen
  • Theorie und Praxis des Dolmetschens
  • Fachbezogenes Deutsch
  • Flankierende Lerneinheiten inkl. Gesellschaftskunde

Drei Praktika (588 Stunden)

  • In Einrichtungen des Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesens

Abschlussprüfung/Zertifikat

Die Abschlussprüfung entspricht den Standards des bundesweiten Prüfungskonzepts der SprInt-Servicestelle. Sie wird vom Träger gemeinsam mit externen Prüfern/innen von den drei folgenden akademischen Institutionen abgenommen.

Für den Fachbereich Gesundheit

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf,
Institut für Medzinische Soziologie, Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie (IMSG)
Zentrum für Psychosoziale Medizin

Für das Fach Dolmetschen

Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich Translation, Sprach- und Kulturwissenschaft

Für den Fachbereich Sozial- und Bildungswesen

Alice-Salomon-Hochschule Berlin

Es werden jeweils schriftliche, mündliche und praktische Prüfungen abgelegt. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten die Teilnehmer/-innen das bundesweit gültige SprInt-Zertifikat.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Nachgewiesene Kenntnisse in der Muttersprache (vergleichbar C1)
  • Sprachkenntnisse von mindestens B2/C1 GER in der deutschen Sprache,
  • Bildungsabschluss vergleichbar „Mittlerer Schulabschluss“
  • Beruflicher Abschluss oder Berufserfahrung von mind. 2 Jahren (ggf. Familienpflegezeiten)
  • Interkulturelle Erfahrungen (z.B. Migrationshintergrund, langjährige Auslandserfahrung oder mindestens fünfjährige Integrationsarbeit)
  • Soziales Engagement
  • Mindestalter 27 Jahre

Schulungszeiten/-dauer

  • Vollzeit: Mo. – Fr. 08:30 – 15:30 Uhr, 18 Monate
  • Unterricht: Wechsel von Theorie und Praxisphasen
Zielgruppe:

Männer und Frauen mit interkultureller Erfahrung, Sprachkompetenz, Berufsabschluss bzw. Berufserfahrung ab 27 Jahre

Förderung:

Bildungsgutschein Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihres JobCenters

Beginn:
11/09/2017 >> EINSTIEG NOCH MÖGLICH
Dauer:
18 Monate
Träger:
Kontakt:

waldenser bildungszentrum waldenserstraße
Beraterin
Katja Hamann
tel.: +49-30-39739110
Sekretariat
tel.: +49-30-397391-0
waldenser@bildungsmarkt.de

Qualifizierungsort:

waldenser bildungszentrum waldenserstraße
Waldenserstraße 2–4
10551 Berlin (Moabit / Mitte)
tel.  +49-30-3973910
fax. +49-30-39739115
waldenser@bildungsmarkt.de

Bildungsziele:
Abschluss nach bundesweitem Prüfungskonzept der SprInt-Servicestelle
Maßnahmennummer:
962 242 2017
Zertifizierungsnummer:
M-1075_4-011
Berufsfeld:
Integration / Sprache

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
bildungsmarkt unternehmensverbund