Menu

Ladungssicherungsschein

Ladungssicherung wird stets benötigt. Privatfahrzeuge, Kleintransporter und LKW müssen Ladungssicherung einhalten. Eine nicht ordnungsgemäße Sicherung der Ladung in  PKW, Kleintransporter und LKW kann zu finanziellen Verlusten oder Personenschaden führen. Grundsätzlich ist nach Transportrecht der Absender für die ladungssichere Verladung verantwortlich.

Sie erwerben die Befähigung zum fachgerechten und sicheren Laden verschiedener Fahrzeuge.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Verantwortlichkeiten
  • Zuständigkeit beim Beladen des Transportfahrzeugs
  • Teilentladung
  • Fahrzeugaufbauten
  • Physikalische Grundlagen
  • Zurrmittel
  • Hilfsmittel
  • Sicherung der Ladung auf dem Transportfahrzeug
  • Berechnung der Ladung
  • Berechnungsprogramme
Zielgruppe:

Interessierte an beruflicher Qualifizierung in der Lager- und Transportwirtschaft.

Förderung:

Bildungsgutschein Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihres JobCenters, weitere Finanzierungsträger möglich

Beginn:
auf Anfrage
Dauer:
3 Tage
Träger:
Kontakt:

bildungsmarkt vulkan gmbh
Tel.: 030/54 97 90-23
Sekretariat
Tel.: 030/48 52 23-22
vulkan@bildungsmarkt.de

Qualifizierungsort:

vulkan bildungszentrum karlshorst
Straße Am Heizhaus 1
10318 Berlin (Marzahn-Hellersdorf)

Bildungsziele:
Erwerb eines Ladungssicherungsscheins gemäß VDI-Richtlinie 2700a.

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
bildungsmarkt unternehmensverbund