Menu

„Hoffnung ist unser Glaube“ – Der RBB besucht die rathenower küche

Ungewohnter Besuch am Dienstagmorgen in der kiezküche rathenower straße 16  in Berlin-Moabit. Das Team der Berliner Abendschau sprach mit Teilnehmern*innen von Qualifizierungs- und Beschäftigungsmaßnahmen über Ihren Alltag, was sie bewegt und ihre (Job-) Perspektiven.

Eine von ihnen ist Carmen Kizler. Ihre Maßnahme in der rathenower küche läuft in zwei Monaten aus. Viele Jobs hatte Sie bereits, aber Ihr Herz schlägt für die Gastronomie und die Küche. Wo sie auch gern wieder – am liebsten als Restaurantleiterin – beruflich Fuß fassen möchte.

Wir haben dem Team, des RBB rund um den Reporter Boris Hermel, über die Schulter geschaut – aber vor allem haben wir Carmen und Claudia und ihren Kollegen*innen zugehört, sie ein wenig kennen lernen dürfen und Einblicke in ihr Leben und ihren Alltag erhalten können.

Berlin Moabit – Es ist kurz nach halb acht. Der Kalender sagt, ab heute ist Frühling – doch es ist kalt, ungemütlich und auf den Straßen liegt tatsächlich Schnee. In der rathenower küche klappert es in den Töpfen und viele flinke Hände schneiden viele verschiedene Zutaten. Denn auch heute werden, trotz des schlechten Wetters, wieder bis zu 60 Gäste hier ihre frisch zubereitete Mittagsmahlzeit einnehmen.

Gut schmecken muss es  und natürlich schön angerichtet soll es sein – denn das Auge isst schließlich mit – das haben sich die Teilnehmenden aus Qualifizierungsprojekten der kiezküchen, die hier unter der Anleitung von und in Zusammenarbeit mit hochqualifizierten und erfahrenen Ausbildern und Küchenchefs die Speisen zubereiten, zum Ziel gesetzt.

Ein paar Fotos von den Dreharbeiten gibt es gleich hier.

Bis bald in Euren oder unseren Küchen,

die kiezküchen

bildungsmarkt unternehmensverbund