Menu

NIK in Estonia

Project-N° 2017-1-NL01-KA202-035176

Vom 27.-28.09.2018 fand das zweite Treffen des ERASMUS+ Projektes NIK (Newcomers in kitchen) in Tartu / Estland statt.

Während der zwei Arbeitstage stellten die Partner aus den Niederlanden, Finnland, Dänemark, Italien, Belgien, Deutschland und Estland ihre bisherigen Aktivitäten vor, wie die Vorbereitungen auf das multikulturelle Kochevent Flüchtlinge / Einheimische mit den jeweils regionalen Partnern, das Handbuch für moderne, attraktive Lernformen in der beruflichen Bildung, sowie erste Videos zur Thematik: Was können wir kulinarisch lernen von Immigranten? Ferner gab es eine erste Vorstellung einer App mit Spielen und Quizzen zum Einsatz im Unterricht.

Das Rahmenprogramm beinhaltete auch die Besichtigung der 1826 gegründeten Brauererei A. Le Coq, die in ihrer wechselvollen Geschichte von deutschen in sowjetische Hände überging und mittlerweile in finnischem Besitz ist.


 

bildungsmarkt e.v.

Beraterin
Regina Schmidt-Roßleben
Waldenserstraße 2-4
10551 Berlin
tel. +49-30-39739188
rrossleben@bildungsmarkt.de

https://newcomerskitchen.eu/

bildungsmarkt unternehmensverbund