Menu

Die Erfolgsquote im Projekt Hospitality bleibt stabil

Das Projekt Hospitality, das berufliche Perspektiven für junge Geflüchtete fördert, hat seit April 28 TeilnehmerInnen in Ausbildung und Beschäftigung vermittelt. Es haben insgesamt 14 TeilnehmerInnen eine Kochlehre begonnen, drei sind in eine Ausbildung als Hotelfachmann/frau gegangen, drei TeilnehmerInnen konnten eine Ausbildung als Fachkraft im Gastgewerbe bzw. als HauswirtschafterIn und als Sytemgastronom finden; drei Teilnehmende haben eine Ausbildung als Restaurantfachmann begonnen. Zudem konnten einige Teilnehmende, auch durch die erfolgreiche Teilnahme des Projekts an den Berliner Job- und Ausbildungsmessen, noch kurzfristig für einen Praktikumsplatz in einem Betrieb aufgenommen werden. Ferner wurden neue Betriebe akquiriert, die das Profil von Hospitality, durch ihre Bereitschaft Geflüchtete aktiv in ihre Unternehmen zu integrieren, abgerundet haben.

kiezküchen bildungszentrum waldenserstraße
Alexander Fourestié
Waldenserstraße  2-4
10551 Berlin
tel. +49-30-39739169
afourestie@bildungsmarkt.org
www.hospitality-berlin.de

bildungsmarkt unternehmensverbund