Menu

Das LOTSENPROJEKT die brücke strahlt als Vorbild
für Integrationshilfen über deutsche Grenzen hinweg

Berlin, 07.11.2017. Auf Einladung des Auswärtigen Amtes kamen sie aus fünf Ländern angereist: Vertreter*innen für Ausländerfragen aus Österreich, Schweiz, Belgien, Tschechien und der Slowakei haben sich bei einem Besuch in der Hauptstadt im Oktober unter anderem über die Arbeiten im LOTSENPROJEKT die brücke ein Bild gemacht.

Um Überblicke und Einblicke in funktionierende Projekte zum Thema Integrationsmaßnahmen für ihre Heimatländer zu erhalten, sprachen die europäischen Gäste mit Mitarbeitern*innen der bildungsmarkt waldenser gmbh unter deren Fittiche das LOTSENPROJEKT steht.

Besonderer Schwerpunkt waren dabei die breite Palette von Sprach- und Integrationskursen, die Fortbildung zum Sprach- und Integrationsmittler, die Qualifizierung vor Beschäftigung (QvB) zum*r „Integrationslotsen*in“ – und natürlich deren Arbeit als „Brückenbauer“ zwischen den Kulturen und den Unterstützungsangeboten im Bezirk.

Auf die vielen Fragen, die gestellt wurden – Finanzierung, wie sind die Lotsen ausgebildet, was haben sie für nachhaltige Chancen auf dem Arbeitsmarkt und wie ist die Lotsentätigkeit zu verstehen – gab es umfassende Antworten und manchen Diskussionsgrund, da in den Ländern der Gesprächspartner ähnliche Programme laufen.

Im gemeinsamen Fazit wurde herausgestellt, dass Lotsenprogramme mehr denn je gebraucht werden und gute Chancen bieten, Integration zu erreichen.  Lotsen*innen leisten wertvolle Arbeit, besonders in ihrer Unterstützung von geflüchteten Menschen und indem sie als Sprachmittler herkunftssensibel helfen.

Gesellschaftlich und wirtschaftlich muss  sichergestellt werden, dass besonders geflüchteten  Menschen weiterführende Chancen im Bereich Bildung, Arbeit und Wohnen eröffnet werden, denn nur dann kann man von gelungener Integration sprechen.

Darüber waren sich alle beteiligten Gesprächspartner einig!

Merken

Das LOTSENPROJEKT die brücke  – Anlaufstelle für Fragen zu:

  • Staatlichen Leistungen/ Antragsstellung, Bildung und Kultur
  • Soziales, Kinder und Jugend, Bürgerdienste, Aufenthalt/ Einbürgerung
  • Arbeit und Ausbildung, Sprachmittlung in einfachen Zusammenhängen (sind keine Dolmetscher),  Begleitung bei Bedarf
  • Arbeit und Ausbildung

Diese Stadt, die Menschen und die Sprache sind Ihnen fremd? Die Integrationslotsen und Integrationslotsinnen  verstehen sich als „Brückenbauer“ zwischen den Kulturen und den Unterstützungsangeboten im Bezirk.

Sie lotsen  mehrsprachig, vertraulich, zuverlässig und initiieren Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Angebote und Leistungen sind kostenlos.

 

Das LOTSENPROJEKT die brücke ist ein Projekt der bildungsmarkt waldenser gmb. Kooperationspartner sind das Bezirksamt Mitte von Berlin und das Jobcenter Berlin-Mitte. Das Lotsenprojekt ist ein Projekt im Landesrahmenprogramm Integrationslotsen*innen und wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

logo_jc_berlin_mitte_WEB_200

Merken

Merken

Merken

Merken

bildungsmarkt unternehmensverbund bm waldenser gmbh Logo

bildungsmarkt waldenser gmbh

bildungszentrum waldenserstraße
Waldenserstraße 2 – 4
10551 Berlin

tel. +49-30-397391-0
fax +49-30-397391-15

Öffnungszeiten der Lotsenbüros:

Öffnungszeiten der Lotsenbüros:
Mo – Fr: 9 bis 15.30 Uhr

lotsenbüros wedding
Müllerstraße 158
13353 Berlin
tel. +49-30-60503098
lotsen-mueller@bildungsmarkt.de

Hochstädter Straße 16
13347 Berlin
tel. +49-30-45020815
lotsen-hochstaedter@bildungsmarkt.de

lotsenbüro berlin mitte
im Flüchtlingsbürgeramt Berlin Mitte
Raum 015
Rathaus Tiergarten
Mathilde-Jacob-Platz 1
10551 Berlin
tel. +49-30-901834524

lotsenbüro moabit
Beusselstraße 80
10553 Berlin
tel. +49-30-34096426
lotsen-beussel@bildungsmarkt.de

lotsenbüros gesundbrunnen
Putbusser Straße 27
13355 Berlin
tel. +49-30-50344148
lotsen-putbusser@bildungsmarkt.de

Koloniestraße 35 A
13359 Berlin
tel. +40-30-48478064
lotsen-kolonie@bildungsmarkt.de

Kontakt

Gisela Schön
(Projektleiterin)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

bildungsmarkt unternehmensverbund