Menu

   

 

Startschuss für unser neues Projekt: „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“

Am 12. Oktober 2018 fand im Bundesfamilienministerium Berlin das Zukunftsgespräch zum Thema: „Jobchancen für geflüchtete Mütter – wie der berufliche Einstieg in Deutschland gelingt“ statt. Somit wurde der Startschuss für das neue Projekt der kiezküchen gesetzt: „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein.“ Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Kombination aus intensiver Sprachförderung und beruflicher sowie persönlicher Aktivierung und Stabilisierung durch Coaching und praxisbezogener Qualifizierung für Frauen mit Migrationshintergrund.
Ziel des Programms ist es, die Teilnehmerinnen gezielt stärkenorientiert zu qualifizieren und zu matchen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf  gewährleisten zu können.

Geplanter Beginn des Projekts ist Februar 2019

 

Zukunftsgespräch vom Programm Stark im Beruf am 12. Oktober 2018 im Bundesfamilienministerium, Berlin (C) Piero Chiussi

 

Das Programm “Stark im Beruf” wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

 

 



		

 

kiezküchen zentrale
Nordendstraße 50
13156 Berlin (Pankow / Rosenthal)
tel. +49-30-48522355
fax. +49-30-48522350
kiezkuechen@bildungsmarkt.de

bildungsmarkt unternehmensverbund