job destination europe

Das Projekt JOB DESTINATION EUROPE bietet jungen Arbeitsuchenden zwischen 18 und 35 Jahren einen intensiven Sprachkurs in Englisch oder Französisch, eine individuelle Berufswegeplanung, Betriebspraktika im Ausland und Unterstützung bei der Suche nach Arbeit oder Ausbildung.

Es entstehen weder Ihnen noch der Sie betreuenden Stelle zusätzliche Kosten!

Inhaltliche Schwerpunkte

  • 2-monatiges betriebliches Praktikum
  • Intensives Fremdsprachentraining in der Vorbereitung
  • Landeskunde und interkulturelle Vorbereitung
  • attraktive Praktika in verschiedenen Bereichen
  • Unterbringung in einer WG/Einzelapartment
  • deutschsprachige Betreuung im Ausland
  • Jobcoaching und Unterstützung bei der beruflichen Zukunftsplanung

Ablauf

  • 6 Wochen Vorbereitungstraining in der Gruppe
    • Präsenz- und Online-Lernen
  • 9 Wochen im Ausland
    • davon 1 Einführungswoche
    • 8 Wochen betriebliche Arbeitserfahrung in Wunsch-Branche
  • 4 Wochen Nachbereitung
    • Vorbereitung auf Job oder Ausbildung

Sie sind

  • zwischen 18 und 35 Jahre alt
  • arbeitssuchend

Ihre Chancen im Anschluss

  • gestärktes Selbstbewusstsein
  • konkrete Ideen für den weiteren beruflichen Lebensweg
  • optimierte Bewerbungsunterlagen
  • umfassende Unterstützung auf persönlicher und beruflicher Ebene
  • interkulturell und fremdsprachlich kompetenter
  • Zertifikat „Europass Mobilität“
  • im besten Fall einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz
Bildungsbereich
Berufsvorbereitung, Europaprojekte
Berufsfeld
Berufsübergreifende Angebote
Zugang
frei
Dauer
4,5 Monate
Beginn
19.04.2021 bis 27.08.2021
Einstieg
bis 02.05.2021
Abschluss
Jobcoaching inkl. Auslandspraktikum
Berater*innen
Qualifizierungsort
bildungsmarkt e.v. Hauptverwaltung
Waldenserstraße 2-4, 10551 Berlin-Moabit
Qualifizierungsort
Marseille (Frankreich)
Träger
Förderung
Das Projekt job destination europe wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt Integration durch Austausch (IdA) durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.
Förderer

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
bildungsmarkt unternehmensverbund