Kooperative Ausbildung Fachkraft im Gastgewerbe

Die Fachkraft im Gastgewerbe ist insbesondere in den Bereichen Restaurant, Buffet, Wirtschaftsdienst (Etage) und Küche tätig.

Mit einem zusätzlichen dritten Ausbildungsjahr können Fachkräfte im Gastgewerbe die Berufsabschlüsse Restaurantfachmann*Restaurantfachfrau oder Hotelfachmann*Hotelfachfrau erreichen.

Inhaltliche Schwerpunkte

Auszubildende zur Fachkraft im Gastgewerbe lernen

  • einfache Speisen herzustellen, sie anzurichten und zu servieren
  • Getränke auszuschenken und Aufguß- und Heißgetränke herzustellen
  • Gästeräume herzurichten, Waren zu lagern und deren Bestände zu überwachen
  • Verwaltungsarbeiten durchzuführen und bei Verkaufsaktionen mitzuwirken
  • Reservierungen entgegenzunehmen sowie Gäste zu empfangen und zu betreuen

Ablauf

Das 1. Ausbildungsjahr umfasst folgende Themen:

  • Berufsausbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Hygiene, Sicherheit und Gesundheits- und Umweltschutz
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf
  • Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern
  • Arbeitsplanung und Warenwirtschaft
  • Küchen- und Servicebereich
  • Büroorganisation und -kommunikation

Das 2. Ausbildungsjahr umfasst folgende Themen:

  • Werbung, Marketing und Verkaufsförderung
  • Wirtschaftsdienst
  • Beratung und Verkauf im Restaurant

Sie sind

Jugendliche*r oder junge*r Erwachsene*r ohne Berufsabschluss, der*die eine Zuweisung ihrer Agentur für Arbeit bzw. ihres Jobcenters erhalten hat.

Ihre Chancen im Anschluss

Als Fachkraft im Gastgewerbe arbeiten Sie
  • in Gastronomie, Hotellerie und Freizeitwirtschaft
  • im Gesundheitswesen und in Einzelhandelsunternehmen mit angeschlossener Gastronomie
Bildungsbereich
Ausbildung
Zugang
Zuweisung
Dauer
2 Jahre
Beginn
jährlich zum 01.02. und 01.09.
Einstieg
August bzw. Januar, 4 Wochen nach Beginn bzw. nach Absprache
Abschluss
Berufsabschluss (IHK)
Berater*innen
Qualifizierungsort
kiezküchen gastronomie & bildungszentren und Kooperationsbetriebe der freien Wirtschaft
Maßnahmennummer
962/40/20, 955/6600/19
Zertifizierungsnummer
901-19-BaEkoop-71125 Los 2, 901-19-BAEkoop-71125
Träger

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
bildungsmarkt unternehmensverbund