Wir bilden wirtschaftsnah und praxisorientiert, innovativ und kooperativ in mehr als 20 Berufen aus und weiter. Wir unterstützen Übergänge in Ausbildung und Beschäftigung, begleiten und fördern betriebliche Berufsausbildung und Weiterbildung. Es wird geschweißt, gelötet und ein modernes Handwerk zur zukunftsorientierten Berufsvorbereitung gelebt. Metall, Lager, Zweirad – nicht nur an schmutzigen Händen bleibt viel hängen, auch unsere kaufmännischen Berufe eröffnen Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt.
Unsere beruflichen Qualifizierungs- und Integrationsangebote sind ziel- und ressourcenorientiert auf die Erfordernisse des Ausbildungs- bzw. Arbeitsmarktes sowie die Bedarfe unserer Auftraggeber*innen und Kund*innen ausgerichtet. Dabei setzen wir an den individuellen Voraussetzungen der Projektteilnehmer*innen an und begleiten sie marktnah auf dem Weg in eine erfolgreiche und nachhaltige Integration in den Beruf. Beschäftigungsprojekte verbinden wir mit marktgerechter Qualifizierung und schaffen Übergänge in die betriebliche Tätigkeit.

So gelingt Integration – vulkan & waldenser bietet Raum für Zukunft. Um Perspektiven zu öffnen, machen wir Angebote zur Sprachförderung und beruflichen Orientierung, Vorbereitung und Begleitung.

Wir integrieren Menschen mit einer Migrationsbiografie in Gesellschaft und Beruf u.a. mit berufsbezogener Sprachförderung. Das Füreinander baut auf das Miteinander. Daher qualifizieren wir Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern zu Berater*innen, die ihr Knowhow fachlich, sensibel und persönlich für Menschen mit Fluchterfahrung oder Migrationshintergrund einsetzen.

Was Hände bauen, können Ausbilder*innen stützen: Wir entwickeln innovative Zugänge in den Arbeitsmarkt. Dabei setzen wir an den individuellen Voraussetzungen der Teilnehmenden an.

  • Das LOTSENprojekt die brücke

    Das LOTSENPROJEKT die brücke hilft Zugewanderten in Berlin

    Welche staatlichen Leistungen und kommunalen Angebote gibt es in Berlin-Mitte? Menschen nicht-deutscher Herkunft brauchen besondere Unterstützung bei Fragen rund um Familie, Arbeit, Wohnen, Soziales, Kultur, Bürgerdienste und Aufenthaltsrecht.

    Rat und Hilfe finden sie in zahlreichen, über den gesamten Bezirk Berlin-Mitte verteilten, Lotsenbüros des Projektes die brücke. Die Integrationslots*innen sind selbst Zugewanderte, vermitteln in mehr als 10 Sprachen an die richtige Stelle und initiieren Hilfe zur Selbsthilfe. Sie lotsen vertraulich und zuverlässig. Die Angebote sind kostenlos.

    Brücken schlagen im interkulturellen Dialog

    Die Integrationslots*innen bringen ihre eigene Lebens- und Integrationserfahrung ein und helfen so, die Distanz zwischen Zugewanderten und der öffentlichen Verwaltung zu verringern. Wenn nötig, schlagen sie auch im ganz konkreten interkulturellen Dialog beim Amtsbesuch eine Brücke zwischen den zugewanderten Menschen und der Verwaltung.

    Die nötigen Kenntnisse über die Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung und freier Träger erwerben die Integrationslots*innen im Rahmen von Basisqualifizierungen, an denen die Fachabteilungen des Bezirksamtes Mitte wesentlichen Anteil haben.

    Kooperationspartner der bildungsmarkt vulkan & waldenser gmbh sind das Bezirksamt Mitte von Berlin und das Jobcenter Berlin-Mitte. Das Lotsenprojekt ist ein Projekt im Landesrahmenprogramm Integrationslots*innen und wird von der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen gefördert.

    Hier geht es zur Auswertung und Statistik des Lotsenprojekts.

  • Der Ausbildungsatlas

    Ausbildung suchen. Praktikum suchen. Unternehmen suchen.

    Der Ausbildungsatlas bietet eine Vielzahl an Ausbildungs- und Praktikumsplätzen sowie detaillierte Informationen zu Unternehmen in Berlin – Lichtenberg und Umgebung. 2003 von uns in Kooperation mit dem Bezirksamt Lichtenberg entwickelt, präsentieren hier über 600 Unternehmen ihre betrieblichen Praktikums- und Ausbildungsplätze im Bezirk Lichtenberg.

    Diese Unternehmen veröffentlichen aktuell ihre Angebote an zu besetzenden Ausbildungsplätzen mit Angabe der Rahmenbedingungen und der aktuellen Kontaktdaten hier.

  • Der Ausbildungsverbund

    NRAV – Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin

    Ihr Partner zur Fachkräftesicherung

    Das Netzwerk der regionalen Ausbildungsverbünde Berlin berät und unterstützt Sie bei der Fachkräftesicherung in allen Fragen rund um die Themen Ausbildung und Praktika.

    Dazu gehören:

    • Informationen zur Angebotsstruktur am Übergang von Schule in Ausbildung und Kontaktvermittlung zu allen relevanten Partner*innen
    • Beratung von Unternehmen über Wege und Möglichkeiten der Fachkräftesicherung sowie zu individuellen Unterstützungsangeboten bei der beruflichen Erstausbildung
    • Entwicklung von regionalen und branchenspezifischen Ausbildungskonzepten
    • Koordination von Ausbildungsaktivitäten zwischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), berufsbildenden Schulen, zuständigen Stellen (Kammern) und Verbänden auf regionaler Ebene
    • Konzeption und Organisation von Veranstaltungen zur Fachkräftesicherung mit dem besonderen Fokus auf die berufliche Erstausbildung bzw. auf den Übergang von Schule in Berufsausbildung.

    Wir bilden im Verbund mit Wirtschaftsbetrieben junge Erwachsene unter 25 Jahren  aus, die den mittleren Schulabschluss (MSA) erworben haben und sind regelmäßig auf der Suche nach Kooperationsbetrieben und interessierten Teilnehmer*innen.

    Weiterführende Informationen finden Sie hier!

     

Es wurden 90 Ergebnisse gefunden
abH ausbildungsbegleitende Hilfen
Assistierte Ausbildung
BAPP Ausbildung – Fachkraft für Lagerlogistik
BAPP Ausbildung – Fachlagerist*in
BAPP Ausbildung – Kaufmann*frau im Einzelhandel
BAPP Ausbildung – Verkäufer*in
Berater*in für Integration und Migration
BerlinBerufler*innen
Berliner Jobcoaching Programm
Berufseinstiegsbegleitung
Berufsorientierungsprogramm (BOP) mit Potentialanalysen und Werkstatttagen
Berufssprachkurs BSK – A2
bildungsmarkt unternehmensverbund