Umschulung Fachkraft für Metalltechnik

Fachkräfte für Metalltechnik werden in der industriellen Produktion in der Be- und Verarbeitung von Blechen, Rohren und Profilen eingesetzt. Für Kessel, Blechverkleidungen, Rohrverbindungen oder Fensterrahmen aus Metallprofilen sägen sie die einzelnen Teile zu und schneiden die Bleche nach der zuvor aufgezeichneten Form aus. Sie versorgen Maschinen und Fertigungsanlagen mit den zu bearbeitenden Werkstücken und überwachen die meist automatisch ablaufenden Bearbeitungsvorgänge, zum Beispiel das Drehen, Bohren, Fräsen oder Schleifen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Auftragsübernahme, Planen und Vorbereiten und Durchführen von Fertigungsaufträgen
  • Technische Zeichnungen lesen
  • Fachgerechtes Benutzen der Handwerkszeuge (Winkelschleifer, Bohrmaschinen)
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen für die Einzel- und Kleinserienfertigung
  • Grundlagen Schweißtechnik
  • Grundlagen der maschinellen Zerspanung
  • Herstellen von z.B. Türen, Fenstergittern, Treppen, Maschinenverkleidungen
  • Betriebspraktika in erfahrenen Berliner Industriebetrieben (Lernortkooperation)
  • Theoretische Qualifizierung
  • Begleitende Stütz- und Förderunterrichte
  • Prüfungssimulationen

Ablauf

  • Erstkontakt: Rufen Sie unsere*n Berater*in für ein Beratungsgespräch an. Oder schreiben Sie gerne auch eine E-Mail mit der Bitte um Rückruf.
  • Beantragung des Bildungsgutschein: Sie erhalten ein Bildungsangebot von uns, welches Sie bitte an die die zuständigen Behörde (Kostenträger) weiterleiten.
  • Bewilligung der Umschulung: Sie erhalten den gewünschten Bildungsgutschein.
  • Sie beginnen die Umschulung: montags bis freitags findet bei uns in der Werkstatt die Fachtheorie statt sowie einmal die Woche die reine Theorie.
  • Ebenfalls ist ein Praktikum enthalten. Sie kennen dafür bereits ein Unternehmen? Oder wir helfen Ihnen ein geeignetes Unternehmen zu finden.
  • Mit erfolgreichem Bestehen der Qualifizierung/Umschulung unterstützen wir Sie einen geeigneten Arbeitsplatz zu finden.

Sie sind

Menschen, die sich beruflich neu- oder umorientieren und/oder einen Berufsabschluss erwerben möchten. Diese Umschulung ist richtig für Sie, wenn Sie motiviert sind Ihr vorhandenes Wissen zu aktualisieren und mit neuem Wissen zu erweitern.

Ihre Chancen im Anschluss

Beschäftigungsbetriebe
Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Montagetechnik finden Beschäftigung

  • in Betrieben der Metall- oder Elektroindustrie
  • im Maschinen- und Anlagen- oder Fahrzeugbau
  • in der Haushaltsgeräteindustrie

Arbeitsorte
Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Montagetechnik arbeiten in erster Linie in Werkstätten und Fertigungs- bzw. Montagehallen.
Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch bei Montageeinsätzen bei Kund*innen vor Ort.


Bildungsbereich
Umschulung
Berufsfeld
Metalltechnik
Zugang
Bildungsgutschein
Dauer
16 Monate
Beginn
06.03.2023
Umfang
5 Tage pro Woche in Vollzeit
Einstieg
bis 4 Wochen nach Beginn möglich
Abschluss
Berufsabschluss (IHK)
Berater*innen
Qualifizierungsort
bildungsmarkt vulkan & waldenser
bildungszentrum beilsteiner straße
Beilsteiner Straße 118, 12681 Berlin (Marzahn-Hellersdorf)
Maßnahmennummer
962/485/22
Träger

Weiterführende Informationen

Was erwartet Sie bei der Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik?

Wenn Sie zu den gefragtesten Spezialisten in der Industrie gehören möchten und sich für Technik und eine handwerkliche Tätigkeit im Metallbereich begeistern, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse! Starten Sie 2023 mithilfe unserer Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik in einen neuen Beruf mit besten Zukunftsperspektiven.

Die Umschulungsdauer zur Fachkraft für Metalltechnik beträgt 16 Monate. Während dieser Zeit absolvieren Sie auch ein Praktikum innerhalb eines Unternehmens. Die Inhalte der Umschulung werden in Vollzeit an 5 Tagen in der Woche in unserem bildungsmarkt vulkan & waldenser bildungszentrum beilsteiner Straße (Marzahn-Hellersdorf) vermittelt. Ein Einstieg ist noch bis zu 4 Wochen nach Beginn möglich.

Wer Interesse an der Arbeit mit Metall und praktisches Geschick hat, bringt bereits gute Grundvoraussetzungen für die Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik mit. In dem Beruf erledigen Sie vielfältige Arbeiten, die sowohl handwerkliches Geschick, Sorgfalt als auch technisches Verständnis erfordern. Zudem sollten Sie körperlich belastbar sein und über eine gute Beobachtungsgabe verfügen. 
Als formale Voraussetzung für die Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik gilt, dass Sie arbeitssuchend gemeldet sind. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, die Kosten Ihrer Umschulung durch einen Bildungsgutschein finanzieren zu lassen, der alle entstehenden Kosten über die gesamte Dauer abdeckt. Gerne ist Ihnen eine*r unserer Bildungsberater*innen bei der Beantragung des Bildungsgutscheins behilflich. Alternativ kann die Umschulung von Ihnen auch auf Selbstzahler*innenbasis absolviert werden.

Bei Arbeitgebern wird eine abgeschlossene Ausbildung in diesem Bereich stark nachgefragt und dementsprechend sehr gut vergütet. Das Beste an unserer Umschulung: Nach erfolgreichem Beenden erhalten Sie einen gleichwertig anerkannten IHK-Berufsabschluss, den Sie sonst im Zuge einer zweijährigen Ausbildung erlangt hätten. Damit stehen Ihnen alle Türen für Ihren beruflichen Quereinstieg in dieses spannende Berufsfeld offen! 

Welche exakten Aufgaben eine Fachkraft für Metalltechnik hat, kommt auf die Fachrichtung an, in der Sie arbeiten: Konstruktionstechnik, Montagetechnik, Umform- und Drahttechnik oder Zerspanungstechnik. Im Allgemeinen stellen Fachkräfte für Metalltechnik die unterschiedlichsten Bauteile, Konstruktionen oder Baugruppen aus Metall her. Sie bearbeiten verschiedenste Produkte aus Metall wie Eisen, Stahl oder Kupfer manuell mit Werkzeugen oder speziellen Maschinen, indem sie sie formen, schweißen, löten, schrauben. Neben der Bearbeitung gehört die Montage dieser, teilweise direkt beim Kunden vor Ort, zu ihren weiteren Arbeitsaufgaben. Dabei halten sie sich stets exakt an die technischen Vorgaben. Als Fachkraft für Metalltechnik sind Sie ebenfalls für die Qualitätskontrolle der hergestellten Metallwaren zuständig.

Nach der Umschulung warten vielversprechende Karrierechancen auf Sie! Fachkräfte für Metalltechnik arbeiten hauptsächlich in Betrieben der Industrie, wie in der Metall- und Elektroindustrie bzw. im Maschinen-, Geräte-, Anlagen- oder Fahrzeugbau. Egal, ob in einem kleinen Handwerksbetrieb in Berlin oder einem großen Maschinenbauunternehmen in ganz Deutschland – nach Ihrem erfolgreichen Abschluss als Fachkraft für Metalltechnik können Sie deutschlandweit beruflich durchstarten.

Mit der Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik erwerben Sie bei uns einen staatlich anerkannten Berufsabschluss durch die IHK. Auf die Abschlussprüfung dafür bereitet Sie unser qualifiziertes Fachpersonal im Voraus gründlich vor. Zusätzlich bieten wir eine spezielle Prüfungsvorbereitung für Sie als angehende Fachkraft für Metalltechnik an. Diese können Sie gerne bei unseren Berater*innen anfragen.

Bei der Finanzierung der Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik durch den Bildungsgutschein brauchen Sie sich keinerlei Gedanken über Kosten machen. Alle Ausgaben, beispielsweise für Lehrmaterialen, Arbeitskleidung oder anfallende Fahrten, werden vollständig übernommen. Benötigen Sie eine zusätzliche Motivation? Für die bestandene Prüfung zur Fachkraft für Metalltechnik erhalten Sie die Weiterbildungsprämie in Höhe von bis zu 2500 Euro.

Das durchschnittliche Bruttogehalt von Fachkräften in der Metalltechnik liegt je nach Fachrichtung zwischen 3145 und 3630 Euro pro Monat. Es ist außerdem abhängig von Faktoren wie der Branche, Betriebsgröße, Berufserfahrung und dem Bundesland. Da die Vergütung tariflich erfolgt, ist Fachkräften für Metalltechnik ein gutes und vor allem sicheres Einkommen garantiert. 

Sie möchten vor der Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik zunächst den Beruf kennenlernen und sich darin ausprobieren? Für diesen Fall bieten wir Ihnen im Vorfeld eine Grundlagen-Qualifizierung Metall- und Stahlbau an. In 10 Modulen vermitteln wir Ihnen dabei berufsfachliche Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Metall- und Stahlbau. 

Beratungstermin anfragen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
bildungsmarkt unternehmensverbund