Traumjob-Festival: Im Kino Beruf(ung) gefunden

Berlin, 22. September 2021 – Ganz großes Kino für viele Neuntklässler*innen aus Lichtenberg: Sie konnten vom 6. bis 9. September 2021 beim Traumjob-Festival im CineMotion Hohenschönhausen auf ganz innovativen Wegen interessante Einblicke in mögliche Branchen, Berufe und Praktikumsplätze bekommen.

Das Grußwort zur Eröffnung dieser außergewöhnlichen Veranstaltung sprach Kevin Hönicke, Stellvertretender Bezirksbürgermeister in Lichtenberg und Stadtrat für Arbeit, Soziales, Stadtentwicklung und Wirtschaft. Nach ihm konnten die Schüler*innen kino-getreu auf der großen Leinwand in vier Videos mit Influencer*innen diverse Berufe und Branchen kennenlernen. Spannend waren im Anschluss auch die Betriebsrundgänge mit VR-Brillen, die den Ausbildungsalltag in 360° zeigten.

Julian Taraz (Koordinator des Regionalen Ausbildungsverbundes Lichtenberg) interviewte live vor Ort an allen vier Tagen jeweils 30 Minuten zwei Auszubildende des Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge sowie eine junge Absolventin der Drogerie-Kette DM. Hierbei stellten sie sich unter der Moderation von Herrn Taraz den Fragen des jungen Publikums und brachten ihnen gemeinsam ihre Unternehmen und Erfahrungen in der Ausbildung näher. Ein toller Beitrag zur Berufsorientierung.

Unter entsprechenden Auflagen konnte dieses Info-Event an diesem besonderen Ort organisiert werden, um Jugendliche auf eine neue Weise anzusprechen und für die Berufsorientierung und die Praktikumswahl zu interessieren.

Ihr*e zuständige*r Ansprechpartner*in

Julian Taraz
Koordinator Regionaler Ausbildungsverbund (RAV) Lichtenberg
bildungsmarkt vulkan & waldenser gmbh
Mobil: 015126441736
Tel: 030 54979023
jtaraz@bildungsmarkt.org

Quelle und Copyright

Pressemitteilung von: bildungsmarkt unternehmensverbund
Copyright Bilder: bildungsmarkt unternehmensverbund

In Kooperation mit / gefördert durch

Das Projekt „Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde“ wird aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.

bildungsmarkt unternehmensverbund