„Woche der Ausbildung“ im Jobcenter Lichtenberg

Berlin, 21. April 2022 – Am 16. und 17. März 2022 lud das Jobcenter Lichtenberg im Rahmen der diesjährigen „Woche der Ausbildung“ Julian Taraz und Karen Schröter vom Regionalen Ausbildungsverbund (RAV) Lichtenberg ein, um Jugendlichen konkrete Inputs zur Ausbildungssuche und beruflichen Lebenswegplanung zu geben. Die Durchführung der Veranstaltung in der Jugendberufsagentur Lichtenberg war an beiden Tagen in Präsenz möglich.

Der erste Tag stand unter dem Motto Handel. Dafür führte Julian Taraz (Koordinator Regionaler Ausbildungsverbund Lichtenberg) ein Leitinterview mit einer ehemaligen Auszubildenden. Diese hat 2021 bei der Drogeriemarkt-Kette dm die Ausbildung zur Drogistin erfolgreich abgeschlossen und berichtete auf charmante Weise von ihrem eigenen Berufsweg. Sehr sympathisch war auch, wie die junge Frau das Hineinwachsen in die berufliche Verantwortung beschrieb und damit den Anwesenden Mut machte, ihren eigenen Berufsweg zu beschreiten. Bereits dieses Jahr trägt sie für mehrere Auszubildende Mitverantwortung und gab allen die Botschaft mit auf den Weg, dass Berufswege selten „gerade“ sind und auch, dass Fehlermachen durchaus zum eigenen Werdegang gehören darf. Sie plädierte zudem zu einer offenen Kommunikation im Betrieb, damit auftretende Schwierigkeiten beizeiten geklärt werden können.

Am zweiten Tag drehte sich alles rund um das Thema KFZ. Bei den anwesenden jungen Männern im Alter zwischen 17 und 24 Jahren waren die Berufsvorstellungen zumeist noch offen, sodass Julian Taraz und Karen Schröter vor allem grundlegende berufsorientierende Hinweise geben konnten. Unter anderem wurden die Besonderheiten der dualen Ausbildung und die Vorteile kleinerer Unternehmen verdeutlicht. Dargestellt wurde auch, dass Praktika ein geeigneter Weg in den passenden Beruf sein können. Karen Schröter stellte außerdem den Ausbildungsatlas Lichtenberg vor, der eine Vielzahl an freien Ausbildungs- und Praktikumsplätzen in Berlin-Lichtenberg und Umgebung bietet.

Der Austausch mit den Jugendlichen war äußerst offen und ehrlich, sodass sie sich eine eigene Meinung zu ihren individuellen Berufswegen bilden konnten.

Ihr*e zuständige*r Ansprechpartner*in

Julian Taraz
Koordinator Regionaler Ausbildungsverbund (RAV) Lichtenberg
bildungsmarkt vulkan & waldenser
bildungszentrum beilsteiner straße
Beilsteiner Straße 118, 12681 Berlin (Marzahn-Hellersdorf)
+49-30586318060
+4915126441736
jtaraz@bildungsmarkt.org

Quelle und Copyright

Pressemitteilung von: bildungsmarkt unternehmensverbund
Copyright Bilder: bildungsmarkt unternehmensverbund

In Kooperation mit / gefördert durch

Das Projekt „Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde“ wird aus Mitteln der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales gefördert.

bildungsmarkt unternehmensverbund