matchpoint (AGH – MAE) Helfer*in Obdachlosenversorgung – Küche

Sie kommen zum Beschäftigungseinsatz zur zusätzlichen Versorgung von sozial bedürftigen Wohnungslosen mit kostenlosen warmen Essen aus Lebensmittelspenden in Kooperation mit der Berliner Tafel im Bezirk Berlin Mitte. Die Essen werden in unserer Küche aus den Spenden zubereitet und entweder in gefrorener Form oder erwärmt mit unserem Transportfahrzeug zu den Einrichtungen gebracht. Zudem erhalten täglich Bedürftige aus der Umgebung der Küche in einem einfachen Nebenraum der Küche die Möglichkeit ein kostenloses warmes Essen zu sich zu nehmen.

Inhaltliche Schwerpunkte

Sie unterstützen bei

  • der Spenden-Annahme von größeren Mengen von Lebensmitteln,
  • der fachgerechten Sortierung, Säuberung und Lagerung,
  • der Herstellung von Speisen aus diesen Lebensmitteln nach vorgegebenen Rezepturen sowie,
  • der Lagerung, der Ausgabe und dem Transport dieser Speisen,
  • der Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften,
  • der Pflege der Küchenwäsche,
  • der Reinigung der Geräte und Küche,
  • dem Ermitteln des Bedarfes an Waren,
  • der Überwachung und Kontrolle der Waren- und Materialbestände.

Ablauf

Mit einer Zuweisung des Jobcenter Berlin Mitte können Sie jederzeit flexibel in der Beschäftigungsmaßnahme starten. Neben den inhaltlichen Arbeitsaufgaben im Beschäftigungsfeld Obdachlosenversorgung – Küche begleiten wir Sie zur Entwicklung und Vertiefung Ihrer Kompetenzen mit fachlicher Anleitung, gezieltem Jobcoaching und Hilfestellung durch unsere Sozialarbeiter*innen.

Sie sind

  • Sie haben Interesse an einer Tätigkeit in der Obdachlosenversorgung, im Küchenbereich bzw. Umgang mit Lebensmitteln
  • Grundkenntnisse Deutsch, Verstehen von Arbeitsaufgaben und -absprachen
  • körperliche Arbeiten mit Bücken und Stehen
  • Teamfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Mitwirkungsbereitschaft erforderlich

Ihre Chancen im Anschluss

Wir unterstützen Sie bei der Arbeitssuche auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt sowie bei der Auswahl einer passenden Anschlussqualifizierung.

Für geeignete Teilnehmer*innen, die gute Kompetenzen entwickelt haben, bieten sich folgende Anschlussqualifizierungen an:

Umschulung zum Koch/Köchin (Bildungsgutschein erforderlich)

Gundlagenqualifizierung – Arbeiten in der warmen Küche (Bildungsgutschein erforderlich)

Grundlagenqualifizierung – Arbeiten in der Küche (Bildungsgutschein erforderlich)

Bildungsbereich
Vermittlung und Beschäftigung
Berufsfeld
Berufsübergreifende Angebote, Hauswirtschaft, Hotel und Gastronomie
Zugang
Vermittlungsvorschlag
Dauer
individuell - bis zu 9 Monate
Beginn
flexibel
Umfang
3 - 6 Stunden
Einstieg
laufend
Berater*innen
Maßnahmennummer
962/51006/21
Träger
Förderer

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
bildungsmarkt unternehmensverbund