Die kiezküchen gmbh beim Demokratiefestival in der Zitadelle Spandau

Berlin, 08. September 2021 – Vergangenes Wochenende (3./4. September 2021) fand das Demokratiefestival in der Zitadelle Spandau statt. Bei dem zweitägigen Fest der Begegnung und des direkten Gespräches zeigte sich Spandau als Ort der Demokratie, der offenen Gesellschaft und der Vielfalt.

Während sich der erste Tag vorwiegend an Fachkräfte richtete, sorgten am zweiten Tag kulturelle Beiträge, vielfältige Mitmach-Aktionen und kreative Angebote auf dem interaktiven Markt für Unterhaltung, ermöglichten das Kennenlernen anderer Menschen und regten zur inhaltlichen Auseinandersetzung mit demokratischen Werten an.

Auch die kiezküchen gmbh war im Rahmen von JUSTiQ (JUGEND STÄRKEN im Quartier) vor Ort vertreten. An einem eigenen Stand bastelten wir gemeinsam mit Interessierten Schmuck aus gebrauchten PET-Flaschen. Dabei konnten wir mit den Menschen ins Gespräch kommen und durch die Information über JUSTiQ auch zu einem Austausch über aktuelle gesellschaftliche Fragen anregen.

In unserem Projekt unterstützen wir junge Mädchen und Frauen mit Fluchterfahrung im Alter von 12 bis 26 Jahren bei der Integration in Schule, Beruf und Gesellschaft. Bei dem gemeinsamen Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert wird, steht die Lernförderung und berufliche Orientierung für schulpflichtige Mädchen im Mittelpunkt.

Ihr*e zuständige*r Ansprechpartner*in

Anja Klein
kiezküchen gmbh
Nordendstraße 50, 13156 Berlin
+30 48522366
aklein@bildungsmarkt.org

Quelle und Copyright

Pressemitteilung von: bildungsmarkt unternehmensverbund
Copyright Bilder: bildungsmarkt unternehmensverbund

In Kooperation mit / gefördert durch

Das Projekt “JUSTIQ Ankommen – Zusammenkommen” wird im Rahmen des Programms „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

bildungsmarkt unternehmensverbund