„Im Rampenlicht zum Neuanfang“ beim Perlenkiezfest

Berlin, 30. September 2021 – Am 27. August 2021 verwandelte sich ein Teil der Birkenstraße im Rahmen des Perlenkiezfestes wieder in eine bunte Meile mit zahlreichen Ständen, an denen sich viele Initiativen aus dem Kiez vorgestellt haben. Neben vielen anderen Akteuren aus Moabit war unser PEB-Theaterprojekt „Im Rampenlicht zum Neuanfang“ der kiezküchen gmbh mit einem eigenen Stand vertreten.

Das Angebot, das Theaterarbeit und Coaching miteinander verbindet, richtet sich an Arbeitssuchende zwischen 25 und 60 Jahren aus Berlin Mitte. Durch individuelles Jobcoaching, zahlreiche Workshops zur Förderung der persönlichen Fähigkeiten und der Schauspielarbeit, die die eigene Selbstpräsentation und Selbstsicherheit stärkt, werden die Teilnehmer*innen bestmöglich auf ihren beruflichen Wiedereinstieg vorbereitet.

Neben der Projektleiterin Christiane Wagner waren an diesem Tag auch die beiden Theaterpädagog*innen Uta Kreher und Thomas Pasieka mit vor Ort, die allen Interessierten Rede und Antwort standen. Einblicke ins Projekt gaben außerdem zahlreiche Fotos und ein Laptop, auf dem es Filme aus den vergangenen Durchläufen sowie dem aktuellen Durchgang zu sehen gab.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

Sie haben Interesse an dieser außergewöhnlichen Qualifizierung teilzunehmen? Es werden immer noch motivierte Teilnehmer*innen gesucht. Sie können sich direkt bei unserer Projektleiterin Christiane Wagner unter +4917610199277 oder cwagner@bildungsmarkt.org melden!

Alle Informationen zum Projekt finden Sie hier: PEB – Im Rampenlicht zum Neuanfang – bildungsmarkt.de

 

 

 

 

 

 

Ihr*e zuständige*r Ansprechpartner*in

Christiane Wagner
kiezküchen gastronomie & bildungszentrum rathenower küche
Rathenower Straße 16, 10559 Berlin (Moabit / Mitte)
+4917610199277
cwagner@bildungsmarkt.org

Quelle und Copyright

Pressemitteilung von: bildungsmarkt unternehmensverbund
Copyright Bilder: bildungsmarkt unternehmensverbund

In Kooperation mit / gefördert durch 

Das Projekt “Im Rampenlicht zum Neuanfang” wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.
bildungsmarkt unternehmensverbund