Menu

Street Food als Wirtschaftsfaktor

Der Street Food Trend in Berlin ist ungebrochen – fast jeden Tag kommen neue Händler*innen hinzu, bereichern die Gastronomielandschaft und bringen neuen Schwung in altgediente Wochenmärkte. An Street Food kommt niemand mehr so richtig vorbei, ob auf der Berlinale, die ihren eigenen Street Food Markt unterhält, oder auf unzähligen Festivals in und um Berlin.

Für die kiezküchen ist Street Food kein neues Thema. 2013 wurde das Online-Trainingsangebot „Street Food: Opportunities for Entrepreneurs“ für Neueinsteiger*innen auf dem Streed Food Markt entwickelt. Aufgrund des Erfolges wurde das Angebot 2015 um das Projekt „Street Food – Opportunities for Regions“ ergänzt.

Nun wird im Rahmen unseres neuen Projekts „Street Food: Opportunities for Youth“ (01.02.2018 – 31.01.2020) die Expertise und das Wissen der ersten beiden Projekte gebündelt für junge Menschen zugänglich gemacht. Im neuen Angebot erwerben künftige Unternehmer*innen das notwendige rechtliche, technische und unternehmerische Knowhow, um ihr eigenes Business zu gründen und erfolgreich in eine Zukunft auf dem Street Food Markt zu starten.

Wenn Sie mehr wissen möchten, wenden Sie sich an Mats Landgren oder Maurice Morrien.

Kontakt:

kiezküchen gmbh
Mats Landgren
tel. 030-39 73 91-87

kiezküchen gmbh
Maurice Morrien
tel. +49-17610199277

bildungsmarkt unternehmensverbund