Menu

Zwei Gründe zur Freude: Die Tennissaison in Berlin ist eröffnet und das spok hatte Besuch vom Tennisprofi Rudi Molleker

Die Tennissaison in Berlin ist am 1. Mai offiziell mit den Mannschaftsspielen des Tennis-Verbandes Berlin-Brandenburg (TVBB) gestartet. Viele Spieler*innen und Mannschaften haben ihre Saisonvorbereitung auf den Tennisplätzen im spok in der Nordendstr. 56 in Pankow durchgeführt. Die Sandplätze waren im spok, wie jedes Jahr, schon sehr früh bespielbar und hatten eine sehr gute Qualität. Besonders gefreut hat sich der spok-Anlagenmanager Heinrich Seifert über den Besuch vom Tennisprofi Rudi Molleker im April und sein Urteil zu den spok Sandplätzen: „Aktuell sind die spok Tennisplätze die besten in Berlin!“ Der 18-jährige Oranienburger trainiert seit gut 10 Jahren immer wieder im spok, da er hier beste Trainingsbedingungen vorfindet. Er hat als Nachwuchsspieler den Sprung in die Weltklasse geschafft und ist aktuell die Nr. 152 auf der ATP-Rangliste. Es war der spok-Leitung schon früh ein großes Anliegen, das junge Talent Rudi Molleker zu fördern und ihm das Training auf den spok-Plätzen zu ermöglichen. Umso mehr freut es das spok-Team, dass Rudi auf dem Weg an die Spitze erfolgreich ist. Weitere Infos zum spok finden Sie unter www.spok.de und zu Rudi Molleker unter www.rudi-molleker.de

 

 


 

 

 



		
logo_spok_jan18

spok – sport und kultur gmbh
*einfach mehr spaß*
Nordendstraße 56
13156 Berlin (Pankow / Rosenthal)
tel. +49-30-48522380
fax. +49-30-48522350
spok@bildungsmarkt.de

bildungsmarkt unternehmensverbund